Life is better at the beach. Das haben wir alle schon gehört, gesagt, gelesen. Als caption für unsere eigenen Urlaubs-Bilder benutzt. Immer und immer wieder. Auch ich.

Dies war unser erster „Familienurlaub“ mit Casper am Strand. Es ist noch kein Jahr her als Timo und ich ein paar Tage am Timmendorfer Strand verbracht haben. Und immer wieder von dem Gedanken eingenommen wurden, wie schön und wie viel vollständiger dieser Trip mit einem Hund wäre. Geredet hatten wir schon oft darüber. Dass wir tatsächlich ein paar Monate später zusammen am Strand mit unserem kleinen Troublemaker Casper Leonard sein würden … ein Traum, der in Erfüllung ging. Gebete, die erhört wurden. Bewusst war es mir nicht. Erst am letzten Abend …

Wir sind wieder am Hundestrand mit unserem kleinen Flummiball. Er begrüßt alle Hunde. Klaut Bälle und gibt sie nicht wieder her. Springt ins Wattenmeer und plantscht im Matsch. Die Sonne geht unter. Wir schauen aufs Meer. Romantik in der Luft. Kitsch overdose. Genau mein Ding. Während wir hier Arm in Arm stehen, mit dem Blick auf die Nordsee gerichtet, fällt es mir wieder ein: „weißt du noch als wir am Timmendorfer Strand waren und uns einen Hund gewünscht haben?“.

Beach Familien Foto

Jetzt stehen wir hier und schauen unserem Baby beim Spielen zu. Zufrieden. Glücklich. Verliebt. Schmieden Pläne für unseren nächsten Strandurlaub. Für unser nächstes Familienfoto.

Ich fühle mich gerade unendlich glücklich. Vielleicht genieße ich dieses Gefühl einfach noch etwas. Oder ich tuppere es ein – für schlechte Zeiten.

Der letzte Abend einer jeden Reise hat immer etwas Magisches an sich. Kennt ihr das Gefühl? So aufregend und unerforscht sich der Moment der Ankunft anfühlt, so vertraut und anschmiegsam fühlen sich die letzten Stunden am Strand an.

Absolut erfüllt von diesem schönen letzten Abend, nehmen wir Casper in die Arme. Noch ein Blick auf die fast nicht mehr zu sehende Sonne, bevor wir hinter den Deich ins Auto steigen. Und wir sind uns einig – alle drei – Life REALLY is better at the beach.

2 thoughts on “Life is better at the beach”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.